Loader

E.3 BILDUNG UND SENSIBILISIERUNG DER BEVÖLKERUNG

Small-scale tourist infrastructure is the cornerstone of successful implementation of hands-on education activities for important target group – (local) pupils, who will become important stakeholders, decision makers (farmers, mayors, teachers etc.) and should be constantly informed about nature conservation activities to become responsible and aware generations also in regard to nature conservation. They represent a significant share of future farmers and agriculture is one of the most important threats to amphibians. It is also essential for dissemination of results and project promotion in local community.

 

ZTG, KPLB and KP have very limited educational infrastructure, lacking a well-equipped outdoor classroom for school groups and have non of the topics on amphibians. New infrastructure will provide better acceptance of the project in local community in terms of “development,” provide on-site awareness raising and enable locals to spend more quality time in nature. It will also bring a better oportunity for small local tourist business.

 

In Krajinski park Radensko polje and Krajinski park Ljubljansko barje we will establish educational trails with info boards, interactive modern nature-interpretation models and a wooden outdoorclassroom. In Krajinski park Radensko polje also an observation tower with live-stream camera broadcasting changes of water regimes will be set-up and bridge over the stream.

 

Info Centre in Kozjanski park will connect conservation of natural and cultural heritage and act as important site for promotion of good practice for amphibian tunnels, mitigation measures for prevention of fish predation on amphibians and rearing station established. The infrastructure  is also important to direct visitors from most vulnerable places thus contributing to objectives of the project – amphibian conservation. Info point in Denmark will educate and raise awareness about fish threats to amphibians to locals and tourists.

 

For promoting amphibian conservation, we will also arrange workshops and summer camps on amphibian topics for children, lectures about project, results and amphibian conservation for stakeholders and guided tours for variable target groups. We will prepare various learning tools, educational materials, mobile exhibition, amphibian identification key, amphibian tool-box with real size models of amphibians, research kit for teachers, leaflet on project objectives, leaflet on underpasses, amphibian conservation best practice guidelines, calendar, mamory game, map of Krajinski park Radensko polje with information on nature conservation, T-shirts, backpacks, promotional blankets and safety vests.

DELIVERABLES

RELATED NEWS

  • Am vergangenen Freitag wurde in der Ljubljansko barje ein neuer Lehrpfad mit dem Namen Pfad nach „Mah“ (alter Name für Ljubljansko barje) feierlich eröffnet. Dies ist der erste von drei Lehrpfaden, die im Rahmen des Projekts LIFE AMPHICON geplant sind. Entlang des Weges können die Besucher die Naturwunder dieses außergewöhnlichen Gebiets erkunden....

  • In der Nähe der Naturschätze von Goriški mah und Goričica in den Sümpfen von Ljubljana wird bald ein neuer Lehrpfad entstehen!...

  • Im Kozjanski-Park haben wir erfolgreich sieben fünftägige Sommercamps durchgeführt, die im Rahmen des LIFE Amphicon-Projekts geplant waren. Im Jahr 2021 haben wir trotz des Covid-19, der uns alle in einen Zustand der Unsicherheit versetzt hat, 2 Sommercamps erfolgreich durchgeführt. Im Jahr 2022 haben wir 3 Camps durchgeführt, und dieses Jahr haben wir die letzten beiden Camps veranstaltet....

  • Anlässlich des Internationalen Tages der biologischen Vielfalt, der am 22. Mai stattfand, nahm das Slowenische Centre for Cartography of Fauna and Flora (CKFF) an dem erstmalig veranstalteten Festival Raznoživo im Zentrum von Ljubljana teil....

  • Amphibien verbringen den Winter in der sogenannten Winterstarre. Von Frühjahr bis Herbst wandern sie zwischen verschiedenen Lebensräumen....

  • Katja Poboljšaj vom Zentrum für Kartographie der Fauna und Flora präsentierte das Projekt “LIFE AMPHICON - Amphibienschutz und Wiederherstellung von Lebensräumen” auf dem 5. Biologischen Abend, der von der Universität Primorska, Fakultät für Mathematik, Naturwissenschaften und Informationstechnologien (UP FAMNIT) organisiert wurde....

  • Ende Dezember hat der Landschaftspark Ljubljansko barje ein Informationsblatt veröffentlicht, in dem die Bedeutung der Schaffung neuer aquatischer Lebensräume für Amphibien erklärt wird....

  • Im Rahmen des LIFE AMPHICON Projekts wurde ein ganz besonderer Kalender für das Jahr 2022 erstellt. Er kann auf eine vielfältige Art und Weise genutzt werden. Man kann ihn als Lesezeichen verwenden, um ungelesene Stellen in seinen Lieblingsbüchern zu markieren....

  • Auf Initiative der Europäischen Kommission findet jährlich die Europäische Nacht der Forscher statt. In ganz Europa hat an diesem Tag die Öffentlichkeit die Möglichkeit Forschende und die Forschung näher kennenzulernen....

  • In der vergangenen Woche bot der Landschaftspark Radensko polje zwei Lehrgänge zum Thema Amphibien für Fremdenführer an....