Loader

F.1 PROJEKTMANAGEMENT

The project will be coordinated by the project manager, amphibian expert coordinator and steering committee. In order to ensure that project is implanted according to the plan (scope of the actions, timetable etc.) the progress of different project actions will be measured. This will involve regular meetings with action coordinators (together with the steering committee) and the use of project indicators. The action will be implemented thought the whole project.

 

An independent external auditor will verify the financial statements provided to the contracting authority in the final report. Coordinating beneficiary will produce “After-LIFE Plan” as a separate chapter of the final report. All partners will be involved in preparation of After LIFE plan. It will be presented in Slovene, German, Danish and English language, in paper and electronic format. It will give details about the actions that will be carried out.

 

Preoperational monitoring of amphibians is crucial to estimate initial population status of target species. This information is the basis for the decision-making process when, where and which C actions should be applied. It’s also needed for assessment of impact of the project (D.1, D.2).

DELIVERABLES

RELATED NEWS

  • Am 27.Oktober 2021 hat das dritte Steering Committee Treffen erfolgreich stattgefunden. Es wurde in Schwedt, Deutschland abgehandelt, einige Projektpartner haben online teilgenommen....

  • Die Gemeinde Grosuplje, die koordinierende Begünstigte, und das slowenische Ministerium für Umwelt und Raumplanung haben eine Ko-Finanzierungsvereinbarung für das Projekt LIFE AMPHICON unterzeichnet....

  • Die Gemeinde Grosuplje als Projektkoordinator, der Kozjanski Park als assoziierter Begünstigter und die Gemeinde Bistrica ob Sotli als Kofinanzierer haben eine Kofinanzierungsvereinbarung für das Projekt LIFE AMPHICON unterzeichnet....

  • Am 11. Februar 2021 besuchte der externe Monitor Dr. Mitja Kaligarič, von NEEMO das LIFE AMPHICON-Projekt, diesmal virtuell. Während der Online-Prüfung wurden die Fortschritte einzelner Projektaktionen überprüft und Erläuterungen zum administrativen und finanziellen Aspekt des Projekts gegeben. Frau Julijana Lebez Lozej vom slowenischen Ministerium für Umwelt und Raumplanung nahm ebenfalls an dem Treffen teil....

  • Am 5. März 2020 besuchte der externe Monitor Mitja Kaligarič, Wissenschaftler des neemo LIFE TEAMs, das LIFE AMPHICON-Projekt. Während des Monitoringbesuchs wurden die allgemeinen Verpflichtungen und Rollen der Begünstigten sowie die technischen Fortschritts-, Buchhaltungs- und Berichterstattungssysteme begutachtet und überprüft. Frau Julijana Lebez Lozej vom slowenischen Ministerium für Umwelt und Raumplanung nahm ebenfalls an dem Treffen teil. Jeder Projektpartner hat seine Projektfortschritte am eigenen Standort präsentiert....